Der Gerätewagen

FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINBACH

Infos

Der Gerätewagen Logistik 2 wird vorrangig bei technischen Hilfeleistungen, wie Verkehrsunfällen aber auch Gefahrguteinsätzen eingesetzt, dient aber auch bei Brandeinsätzen als Nachschubfahrzeug.

Das Fahrzeug wurde von der Firma Schach aufgebaut. Beim Fahrgestell handelt es sich um einen 12 Tonner von MAN mit 220 PS. Die Kabine bietet Platz für eine Staffelbesatzung also sechs Personen. Der Aufbau teilt sich in zwei Geräteräume mit fester Beladung und eine Ladefläche mit Platz für maximal neun Rollcontainer. Zwischen Mannschaftsraum und Aufbau befindet sich ein Lichtmast mit LED Strahlern.

In den Geräteräumen sind neben vier Atemschutzgeräten und einem Stromerzeuger Kleinteile wie z.B. Absperrmaterial, Werkzeuge, Motor- und Rettungssägen untergebracht.

Auf der Ladefläche können je nach Einsatzlage verschiedene Rollcontainer verlastet werden. Hierfür stehen verschiedene Rollcontainer wie „Heben und Unterbauen“, „Wasserschaden“, „Rettungsplattform und Kleingeräte“ und „Atemschutz“ zur Verfügung. Weitere Container wie z.B. Gefahrgut und Dekontamination sind in Planung.

Zusätzlich befindet sich auf der Ladefläche über den Geräteräumen sämtliche Ausrüstung zur Dekontamination bei Gefahrguteinsätzen. Unter dem Aufbau befinden sich noch zwei Boxen in denen insgesamt zehn Kanister mit Ölbindemittel untergebracht sind.

Bilder

Daten

Baujahr / Umbau
2015
Fahrgestell
MAN 220 PS
Funkrufname
Florian Fernwald Steinbach 1-68
Aufgaben
Nachschubfahrzeug bei technischer Hilfeleistung
Besonderheiten
Hebebühne, Rollcontainer

Du brauchst die Feuerwehr, die Feuerwehr braucht Dich!