Hilfeleistungslöschfahrzeug

FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINBACH

Infos

Das HLF 20/16 wird als Universalfahrzeug vor allem für technische Hilfeleistungen wie z.B. bei Verkehrsunfällen und bei Brandeinsätzen verwendet.
Aufgrund seiner umfangreichen Beladung, dem integrierten Löschwassertank von 2000 l und der Gruppenbesatzung (9 Feuerwehrfrauen und –männer) rückt dieses Fahrzeug bei jeder Art von Einsatz als erstes aus.

Bilder

Daten

Baujahr
2009
Fahrgestell
Mercedes Benz Atego 976
Funkrufname
Florian Fernwald Steinbach 1-46
Aufgaben
Hilfeleistung, Brandbekämpfung
Besonderheiten
Integrierter Schaummitteltank, Wärmebildkamera

Du brauchst die Feuerwehr, die Feuerwehr braucht Dich!