Das Löschgruppenfahrzeug

FREIWILLIGE FEUERWEHR STEINBACH

Infos

Dieses Fahrzeug wurde 1984 vom Katastrophenschutz des Bundes zur Verfügung Besonderheiten gestellt und 2009 von der Gemeinde Fernwald übernommen. Mit über 800m Schlauchmaterial sowie zwei leistungsstarken Pumpen, welche zur Sicherstellung der Wasserversorgung in abgelegenen Regionen benötigt werden, besitzt es einen sehr hohen Einsatzwert.

Bilder

Daten

Baujahr
1984
Fahrgestell
Iveco 130 D9FA
Funkrufname
Florian Fernwald Steinbach 1-45
Aufgaben
Brandbekämpfung, Wasserförderung
Besonderheiten
Vorbaupumpe, 800m Schlauchmaterial

Du brauchst die Feuerwehr, die Feuerwehr braucht Dich!