Rauchmelder: Annerod 18.06.17

Einsatzinfo 18.06.17: zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder wurde unsere Wehr gegen 17 Uhr, gemeinsam mit der Feuerwehr Annerod, in die Gießener Straße nach Annerod alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt wurde das Einsatzstichwort auf „brennendes Essen auf Herd“ geändert. Während die Einsatzkräfte aus Annerod die verschlossene Tür öffneten, die Brandbekämpfung sowie die Belüftung vornahmen, unterstützte unsere Wehr mit der Bereitstellung eines Atemschutztrupps als Reservetrupp und bauten einen zweiten Angriffsweg über Steckleiter auf den Balkon vor. Hier kam ein weiterer Trupp unter Atemschutz zum Einsatz.

Nach öffnen der Tür wurde eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in der Wohnung aufgefunden. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde diese Person durch unseren Feuerwehrarzt versorgt. Das Feuer selbst war nach kurzer Zeit gelöscht.

Im Einsatz waren die Löschzüge Annerod und Steinbach mit sieben Fahrzeugen und 47 Personen.

Recent Posts